Was

Als fixe Idee während unser überbündischen Singerunde in Reinstorf am Feuer entstanden, wird das Schwarzbunt 2018 jetzt Wirklichkeit: Ein Lager für Fahrtenverrückte, Lagerromantiker, Erbswurstfeinschmecker und Singerundenfanatiker oder die, die es werden möchten.

 

An einem Wochenende im August wollen wir auf einer lauschigen Wiese im Landkreis Lüneburg ein überbündisches Lager für Erwachsene und Familien aufschlagen.  Ob alleine, mit Sippe, Gruppe, Horte, Stamm, Fähnlein oder Familie: Packt Eure Affen, schultert die Fahrtenbären und macht Euch auf den Weg! Es wird ein gemeinsames Programm und gemischte Kochgruppen geben, aber auch genug Zeit zum Kennenlernen, Erfahrungsaustausch, Singen, Spielen und Kokeln geben. Und wem es zu bunt wird, der darf natürlich auch einfach in seiner Kohte rumgammeln.

wann


Warum

Weil wir darauf Bock haben und es können. Weil die Sehnsucht nach Freiheit, Fahrt und Lager in uns wohnt und bei jeder Gelegenheit ruft.  Weil wir uns draußen, am Feuer und in Kohten zu Hause fühlen. Weil wir die Vielfalt der Bünde, Verbände und Fahrtenschaften mit allen ihren Gemeinsamkeiten und Unterschieden als Bereicherung empfinden.

 


wer

Wenn es ihn nicht schon gäbe, müsste der Begriff Bunter Haufen für uns erfunden werden.